Game-Apps für Smartphones und Tablets

Pädagogische Hochschule Bern  
HomeOnline-Editor startenDruckenAndroid-TurtlegrafikJava-Online

Bluetooth-Verbindung zwischen NXT und Smartphone


In diesem ersten Beispiel wird eine Bluetooth-Verbindung zwischen dem Smartphone und dem NXT-Roboter aufgebaut. Die Programmausführung auf NXT kann mit dem Smartphone gestartet und beendet werden.

Vor der ersten Verwendung muss man die beiden Geräte paaren.
Schalten Sie den NXT ein und wählen Sie auf Smartphone: Einstellungen -Drahtlos und Netzwerke - Bluetooth einstellungen

 

 

Nach der Wahl des NXT's werden Sie aufgefordert einen Code einzugeben. Geben Sie 1234 ein.

 

Beispiel zeigen

Beispiel im Online-Editor bearbeiten

App installieren auf Smartphone oder Tablet

Programmcode downloaden (NxtBasic.zip)

Programmcode:
// NxtBasic.java

package app.nxtbasic;

import ch.aplu.android.*;
import ch.aplu.android.nxt.*;

public class NxtBasic extends GameGrid
{
  public void main()
  {
    GGConsole = GGConsole.init();
    c.println("NxtBasic starting...");
    TurtleRobot robot = new TurtleRobot(c.getActivity());
    robot.connect();
    if (!robot.isConnected())
    {
      c.println("Connection to robot failed.");
      return;
    }
    c.println("Working now...");
    for (int = 0; i < 4; i++)
    {
      robot.forward(100);
      robot.left(90);
    }
    robot.exit();
    c.println("Connection closed.");
  }
}

 

   
Erklärungen zum Programmcode:
GGConsole.init() Initialisiert auf dem Smartphone ein Console-Fenster
new TurtleRobot(c.getActivity())  
if (robot.connect() != NxtRobot.ConnectState.CONNECTED)
      return;
Wenn die Bluetooth-Verbindung nicht aufgebaut werden kann, werden die darauf folgenden Zeilen nicht ausgeführt
robot.exit() Die Bluetooth-Verbindung zum NXT wird geschlossen